Doch, das gibt es wirklich: den ganzen Tag Cat- & Dog-Content sichten, planen und auswerten. Wir sind TONY, die erste Petfluencer Marketing Agentur. Wir arbeiten in Düsseldorf und München für Kunden wie Fressnapf, Vodafone und Dyson.

Du liebst Tiere? Dann solltest Du weiterlesen.

Das ist kein Job wie jeder andere und Du hast bestimmt viele Fragen. Deshalb hier einige Antworten.

FRAGE 1: IST DAS EUER ERNST?

Absolut, auch wenn es sich wie ein riesiger Spaß anfühlt.

FRAGE 2: WER IST TONY?

Der Hund vom Gründer. Halb Labbi, halb Bordeauxdogge. Guter Typ, macht aber meist Home-Office (der Hund).

FRAGE 3: MUSS ICH DAFÜR STUDIERT HABEN?

Solltest Du. Am besten Kommunikation oder Marketing, denn wir beraten PR- und Marketing-Verantwortliche, wie sie ihre Ziele erreichen können. Wir analysieren Daten, entwickeln Content-Formate und erstellen mehrstufige Konzepte und Kampagnen.

FRAGE 4: WIE ERKLÄRE ICH DAS MEINEN ELTERN?

Sag ihnen einfach, dass Du für internationale Marken Konzepte entwickelst und Red Carpet-Events für Influencer organisierst, die von Fernsehstars moderiert werden. Gerade sei viel los, weil die GERMAN PETFLUENCER AWARDS verliehen wurden. Bald ginge es nach Berlin zu den PR REPORT AWARDS, schließlich hat es eine Fressnapf-Kampagne direkt mehrfach ins Finale geschafft.

FRAGE 5: ICH HATTE MAL EINE KATZE - REICHT DAS?

Das ist ein Anfang. Besser wäre, Du hättest während Deines Studiums bereits Praktika in Agenturen gemacht, verbringst zu viel Zeit an Deinem Smartphone und folgst dort Influencern leidenschaftlich auf Instagram, Youtube und TikTok. Außerdem sprichst Du fließend Englisch und gerne eine weitere Fremdsprache - TONY hat in ganz Europa pelzige Freunde.

ZUSATZFRAGE: WIE KANN ICH MITMACHEN?

Schau mal auf www.tony.pet vorbei.

Wenn Dir gefällt, was Du siehst, freuen wir uns auf Deine Bewerbung.

Am besten sendest Du diese direkt zu Pfoten TONY, der hat ein Näschen für Talente.

Tipp: Er mag gute Ideen, also überrasche ihn.