Sie lieben es, Texte zu schreiben, die Menschen anzu­sprechen und zu gewinnen? Flyer, Plakate und Websiten zu designen ist Ihre Leidenschaft und Social Media ein Ihnen vertrauter Ort?

Wenn Sie zudem Lust haben, eine Kommunika­tions­strategie zu entwickeln und Ihr Herz für die Kultur schlägt, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Der noch junge Fachbereich Kultur der UNESCO-Welterbestadt Goslar sucht eine eigen­ständige Fachkraft im Bereich Kommuni­kation.


Bei der Stadt Goslar ist im Fachbereich Kultur im Fachdienst 5.1.1 Kulturverwaltung, -organisation und -veranstaltungen zum nächst­möglichen Zeitpunkt die Stelle

Fachkraft für Kultur­kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit sowie Mediendesign (m/w/d)

unbefristet in Vollzeit mit der Entgelt­gruppe E 10 TVöD/VKA in Vollzeit zu besetzen.

Ihre zukünftigen Aufgaben im Kulturbereich sind:

  • Redaktionelle Arbeiten und Medien­gestaltung für analoge und digitale Kommunika­tions­mittel in Abstimmung mit der Pressestelle der Stadt­verwaltung
  • Steuerung und Umsetzung von Kommunika­tions­maßnahmen
  • Pflege und Betreuung der digitalen Kanäle des Fachbereichs Kultur (Online­kommunikation)
  • Entwicklung einer Kommunikations­strategie für den Fachbereich Kultur
  • Organisation und Betreuung von Veranstaltungen der Öffent­lich­keits­arbeit
  • Neuentwicklung, Umsetzung und Weiterent­wicklung des Corporate Design für den Kultur­bereich auf Basis der bestehenden CD-Richtlinie


Die Bereitschaft zum Dienst außer­halb der regulären Arbeits­zeiten wird erwartet.

Unsere Anforderungen an Sie sind:

  • Abgeschlossenes Bachelor­studium in folgenden Studien­gängen:
  • Öffent­lich­keits­arbeit, Public Relations, Kommunikations­design / Medien­design, Medien­gestaltung, Medien und Kommunikation, Medienproduktion, Kommunikations­management oder Kulturmarketing, nachrangig Journalismus
  • Eine gute münd­liche und schrift­liche Ausdrucks­fähigkeit


Wichtig sind:

  • Einschlägige Berufserfahrung im genannten Aufgaben­bereich
  • Erfahrungen in der Texterstellung, in der Mediengestaltung / -design sowie in Content-Management-Systemen
  • Arbeitssorgfalt
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit


Idealerweise verfügen Sie über:

  • Verantwortungs­bereitschaft
  • Eine hohe Arbeits­ökonomie
  • Selbstständigkeit
  • Eine hohe Auffassungs­gabe
  • Einfalls­reichtum


Wir bieten Ihnen:

  • Einen attraktiven Arbeits­platz im Herzen der 1100-jährigen Altstadt Goslars im neu fertig gestellten Kultur­marktplatz
  • Einen gut ausgestatteten Arbeits­platz mit Eigenverantwortung und Selbstorganisation
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Gutes Arbeitsklima in einem jungen, agilen Umfeld


Für fachliche Auskünfte steht Ihnen gern die Fachdienstleitung Herr Marvin Voges (05321 704 632 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gern zur Verfügung.

Allgemeine Fragen zum Bewerbungsverfahren richten Sie bitte an Anna-Talica Schilling (05321 704 237 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Die Stadt Goslar strebt in allen Bereichen und Positionen den Abbau von Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungs­gesetzes (NGG) an. Daher sind die Bewerbungen von Männern (m/d) besonders erwünscht.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden begrüßt. Bitte teilen Sie eine Schwerbehinderung / Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mit. Bei Abschlüssen, die im Ausland erworben wurden, ist ein Nachweis über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss beizufügen. Weiterführende Informationen ent­nehmen Sie bitte der Internet­seite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 15.01.2023 über unser Bewerbungs­portal.