Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Wir suchen für den Standort Eschborn einen

Leiter (m/w/d) der Gruppe Medien- und Öffentlichkeitsarbeit sowie digitale Kommunikation


Tätigkeitsbereich

Sie arbeiten in der Stabsstelle Unternehmenskommunikation der GIZ, die als eine von acht Stabsstellen direkt unterhalb des Vorstands aktiv ist. Aufgabe der Unternehmenskommunikation ist es, die GIZ als Bundesunternehmen der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung und internationalen Bildungsarbeit mit ihren zentralen Themen und Botschaften, ihren Leistungen und Wirkungen sowie Prinzipien und Werten überzeugend nach innen wie außen zu vermitteln. So trägt sie dazu bei, das Ansehen der GIZ im In- und Ausland zu stärken. Die Unternehmenskommunikation entwickelt Leitlinien für die Kommunikation und gestaltet den einheitlichen Auftritt des Unternehmens weltweit. Nach innen vermittelt sie die Unternehmensstrategie und Werte der GIZ, informiert Mitarbeiter/innen und Führungskräfte über unternehmensrelevante Themen und trägt zur Identifikation mit der GIZ bei. Darüber hinaus berät, qualifiziert und schult sie Mitarbeiter/innen und Führungskräfte in Fragen der internen und externen Kommunikation.

Die Leitung der Gruppe Medien- und Öffentlichkeitsarbeit verantwortet die externe Kommunikation. Das Team besteht aktuell aus 16 Mitarbeiter/innen an zwei Standorten (Eschborn/Bonn), deren disziplinarische Führung Sie übernehmen. Sie sind Teil des fünfköpfigen Führungsteams und steuern und verantworten in diesem Kontext die permanente Weiterentwicklung der Stabsstelle.

Ihre Aufgaben

  • Sie zeichnen verantwortlich für die Positionierung der GIZ in deutschen wie internationalen Medien und gegenüber der Öffentlichkeit; dabei übernehmen Sie die Funktion des/r Pressesprechers/in. Ihnen obliegt die Ausgestaltung der Krisenkommunikation inkl. aller damit verbundenen Aktivitäten und Kommunikationsprozesse nach innen wie außen
  • Sie verantworten die Entwicklung und Umsetzung unserer Medien- und Digitalstrategie; dazu zählt die (Weiter-) Entwicklung von Instrumenten der externen Kommunikation, insbesondere im Digitalbereich (Online- und Social-Media-Kommunikation) sowie die Bespielung der entsprechenden Kanäle (u.a. GIZ-Internetauftritt, Social-Media-Kanäle, Kundenmagazin, Kundenveranstaltungen)
  • Sie leisten Beiträge zur strategischen Kommunikationsarbeit der GIZ, indem Sie relevante Themen, die entscheidend für die Akzeptanz der GIZ in ihrem politischen wie gesellschaftlichen Umfeld sind, aktiv, vorausschauend und innovativ mitgestalten; dabei setzen Sie inhaltliche Leitplanken für die Vermittlung entwicklungspolitischer Wirkungen, verantworten die hierfür nötigen Instrumente und Aktivitäten und arbeiten eng zusammen mit unserer Stabsstelle Evaluierung
  • Ferner wirken Sie entscheidend an der Konzeption und Umsetzung von Qualifizierungs- und Fortbildungsangeboten mit, die in einer weiteren Gruppe der Stabsstelle verantwortet werden (v.a. zu den Themen Medientraining/ Krisenkommunikation, Social Media, Online-Kommunikation)
  • Sie gestalten aktiv das interne wie externe Networking mit allen relevanten Unternehmenseinheiten (vor allem GIZ-Repräsentanzen in Berlin und Brüssel), mit Pressesprechern/PR-Vertretern unserer Auftraggeber und Partner, fachspezifischen Netzwerken und Journalisten (-netzwerken)
  • Zu Ihren Aufgaben zählt auch die Erstellung von Reports, Hintergrund-, Analyse- und Strategiepapieren inkl. Handlungsempfehlungen.


Ihr Profil

  • Sie verfügen über mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung im Kommunikationsbereich, möglichst in internationaler Zusammenarbeit/ internationalen Beziehungen oder inhaltlich verwandten Branchen sowie staatsnah arbeitenden Unternehmen; idealerweise haben Sie einen Hochschulabschluss in Kommunikationswissenschaften oder in Sozial-, Politik- oder Wirtschaftswissenschaften
  • Sie verstehen sich als Dialog-Manager/in und Moderator/in, der/die belastbare und vertrauensvolle Beziehungen zu internen wie externen Stakeholdern auf- und ausbaut und aktiv eine Form der integrierten, gruppen- und kanalübergreifenden Kommunikation betreibt; dabei stehen Sie für ein hohes Maß an kollegialer Beratungskompetenz und Partnerorientierung und sehen Ihre Aufgabe darin, die Mitarbeiter/innen dabei zu unterstützen, als Botschafter/innen des Unternehmens zu fungieren; die Kommunikation von entwicklungspolitischen Wirkungen spielt hier eine entscheidende Rolle
  • Sie verfügen über ausgeprägte Erfahrungen im Bereich der Digital- und Onlinekommunikation und haben großes Interesse an der Gestaltung des digitalen Wandels, den Sie mit Innovationsfreude und Veränderungsbereitschaft im Unternehmen vorantreiben
  • Sie beherrschen das aktuelle PR- und redaktionelle Handwerk, verfügen über exzellente konzeptionelle und kommunikative Kompetenzen, politisches Gespür und Sensibilität und haben insbesondere die Fähigkeit zu einem Storytelling, das begeistert
  • Sie zeichnen sich aus durch hohe Ergebnisorientierung, Belastbarkeit und Stressresistenz; Kommunikations- und Reputationskrisen stellen für Sie Herausforderungen dar, denen Sie mit einem hohen Maß an Ruhe und Besonnenheit, Sachlichkeit und Lösungsorientierung begegnen; dazu gehört auch eine exzellente Reaktionsfähigkeit und Erreichbarkeit
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse setzen wir voraus; Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache (Französisch, Spanisch) sind von Vorteil.


Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 02.09.2018.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kontakt

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ GmbH
Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5
65760 Eschborn
Online-Bewerbung