Die GIZ berät das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) bei der Erreichung seiner Ziele in der Energie­kooperation mit den Energie­partnerschafts­ländern (Algerien, Brasilen, China, Indien, Marokko, Mexiko, Südafrika und Tunesien). Wichtige Ziele der Kooperation sind die Beförderung des politischen und fachlichen Aus­tauschs zu Energie­themen zwischen Deutschland und den genannten Ländern sowie die Unter­stützung privat­wirtschaft­licher Aktivitäten im Energiesektor.Die Energie­partner­schaften sind eines der zentralen Instrumente der energiea­ußenpolitischen Strategie der Bundes­regierung. Sie fungieren für die beteiligten Akteure aus Politik, Wirtschaft und Forschung als Dialog-Plattform und erste Anlauf­stelle für den bilateralen Austausch im Energie­bereich. 

Wir suchen für den Standort Berlin / Deutschland einen

Experten (m/w) Kommunikation
JOB-ID: P0548-V111

Ihre Aufgaben

Sie sind verantwortlich für die Umsetzung des verab­schie­deten Kommunikationskonzepts des Programms sowie der Weiterentwicklung und Optimierung der internen Kommu­ni­kation und des Wissensmanagements:

  • Sie sind verantwortlich für Beratung und Umsetzung von Kommunikationsmaterialien (wie Onlineauftritt, Newsletter, Broschüren, Infografiken, Fact Sheets etc.) in den Partner­ländern
  • Sie unterstützen die Programm­mitarbeiter in den Partner­ländern hinsichtlich höherer Sichtbarkeit der Energiepartnerschaften auf relevanten Kommuni­kations­kanälen, auch speziell durch Social Media
  • Sie bereiten Wirkungen und Erfolge des Vorhabens kommunikativ auf und verbreiten diese intern und extern
  • Sie steuern die Zusammen­arbeit mit Dienst­leistern im Bereich Grafik, Text, Video und Veranstaltungen
  • Sie konzipieren interne und externe Veranstaltungen und sind für die Durchführung verantwortlich
  • Sie sind verantwortlich für ein regelmäßiges Monitoring der Kommunikationsaktivitäten des Vorhabens
  • Sie analysieren kontinuierlich die interne Kommu­ni­kation und den fachlichen Austausch des gesamten Energiepartnerschaftsteams sowie anderen relevanten Kollegen/-innen weltweit und etablieren und koor­dinieren wo nötig und möglich angemessene Maßnahmen zur Optimierung der Kommunikation


Ihr Profil

  • Sie haben einen Hochschulabschluss in Kommuni­kations- / Medienwissenschaften oder einem vergleich­baren Studien­gang
  • Sie haben mindestens drei Jahre Arbeits­erfahrung im Bereich Kommuni­kation, vorzugsweise in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit eines Unternehmens bzw. einer Agentur oder im Journalismus
  • Sie haben Erfahrung in der IT-gestützten Kommun­i­kation vor allem mit Social Media, Community Management und Co-Creation
  • Sie texten stilsicher und zielgerichtet und sorgen dafür, dass komplizierte Inhalte verständlich dargestellt werden
  • Zudem haben Sie Erfahrung in der Konzeption, Durch­führung und Moderation von Veranstaltungen und Work­shops
  • Sie haben ein Gespür und Interesse für (ent­wick­lungs-)politische Themen, vor allem für die Themen Energie und Klima
  • Sie sprechen fließend Deutsch und Englisch und haben vorzugs­weise Kenntnis einer weiteren Fremd­sprache


Einsatzzeitraum

01.06.2018 - 31.12.2018

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns hier auf Ihre Bewerbung bis zum 01.05.2018.

Kontakt

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmBH
Reichpietschufer 20
10785 Berlin