Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt und befristet bis zum 31. Dezember 2020 für den Bereich Kommunikation im ARD-Hauptstadtstudio in Berlin einen

PR-Assistenten (m/w/d)
im Umfang von 50 % der tariflichen Arbeitszeit

Das ARD-Hauptstadtstudio (HSB), eine Gemeinschaftseinrichtung der ARD, bietet annähernd 40 Hörfunk- und 30 Fernsehkorrespondenten der neun ARD-Anstalten einen Arbeitsplatz für ihre tägliche politische Berichterstattung aus der Hauptstadt. Der Bereich Kommunikation im HSB ist für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie die interne Kommunikation verantwortlich.


Ihr Aufgabengebiet umfasst u. a. folgende Tätigkeiten:

  • Unterstützung der Redakteur/-innen bei der Pressearbeit, u. a. Versand von Pressemeldungen und selbstständige Generierung von Presseschauen zum aktuellen Programm
  • Erstellung und Aktualisierung von Presse-, Kontakt- und Gästeverteilern inkl. Pflege der Datenbank
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen und Aktionen im ARD-Hauptstadtstudio
  • Angebotseinholung, Beauftragung und Bearbeitung von Rechnungen in SAP selbstständige Büroorganisation und Erledigung aller Sekretariatsaufgaben für den Bereich der Kommunikation inklusive Controlling
  • Pflege des digitalen Bildarchivs, dazu Bildbearbeitung und Betreuung der Inhalte des Intranets auf Basis eines CMS


Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossenes einschlägiges Fachhochschulstudium und/oder abgeschlossene Berufsausbildung mit langjähriger Berufserfahrung im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement
  • sehr gute MS Office-Kenntnisse (speziell Word, Excel, PowerPoint)
  • Kompetenz in der Anwendung von Adress- und Terminverwaltungssoftware
  • perfekte Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift verbunden mit Stilsicherheit im Formulieren, gute mündliche und schriftliche Englischkenntnisse
  • gute Kenntnisse der ARD und ihrer Angebote


Darüber hinaus sind Erfahrungen in der Anwendung von SAP von Vorteil.

Der rbb ist einer der größten Medienarbeitgeber in Berlin-Brandenburg. Wir unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Anforderungen von Beruf und Familie u. a. mit flexiblen Teilzeitmodellen zu vereinbaren. Zudem möchten wir die kulturelle Vielfalt im rbb fördern und begrüßen daher Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Bei gleicher Qualifikation und entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber sowie ihnen Gleichgestellte bevorzugt berücksichtigt.

Wir bieten eine Vergütung gemäß Vergütungsgruppe E der rbb-Gehaltstabelle.

Sind Sie interessiert?

Dann bewerben Sie sich bis zum 15. Januar 2019 online! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
HA Personal
Antje Schwenzfeier