Als Bundesunter­nehmen unter­stützt die GIZ die Bundes­regierung dabei, ihre Ziele in der inter­natio­nalen Zusam­men­arbeit für nach­haltige Entwicklung zu erreichen.

Wir suchen für unseren Standort in Eschborn einen

Berater (m/w/d) Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im Sektorvorhaben "Zusammenarbeit mit der Wirtschaft"


Tätigkeitsbereich

Das Sektorvorhaben (SV) 'Zusammenarbeit mit der Wirtschaft (ZmW) / Unternehmerische Verantwortung für Entwicklung' gehört zum Bereich 'GloBe' der GIZ, der alle Sektor- und Globalvorhaben vereint. GloBe versteht sich als innovativer Berater und Umsetzer für Auftraggeber und Partner der GIZ; alle Teams des Bereichs agieren auf Basis globaler Agenden und Initiativen. So auch das Team des Sektorvorhabens, das das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) zur Kooperation der Entwicklungszusammenarbeit mit der deutschen Wirtschaft berät. Die 'ZmW' ist ein Fokusthema der Entwicklungszusammenarbeit der letzten Jahre, dessen Bedeutung sich unter anderem in einem eigenen kleinen Haushaltstitel und in der Forderung der nachhaltigen Entwicklungsziele der Agenda 2030 der UN widerspiegelt, die Zusammenarbeit mit der Privatwirtschaft zu verstärken. Die deutsche Wirtschaft ist daher ein wichtiger Partner für die Entwicklungszusammenarbeit: Investitionen von Unternehmen schaffen Arbeitsplätze und Einkommen für die lokale Bevölkerung, mindern Armut und fördern Wachstum und Wohlstand. Mit ihrer langjährigen Erfahrungen vor Ort unterstützt die GIZ Unternehmen dabei, Investitionen abzusichern, an entstehenden Märkten zu partizipieren und feste Strukturen aufzubauen. Unternehmerische und entwicklungspolitische Ziele ergänzen sich dabei.

PR für die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft: Die PR sichert und verantwortet die strategische Kommunikationsberatung rund um das Thema 'Zusammenarbeit mit der Wirtschaft'. Beraten werden die Partnerunternehmen, das BMZ sowie die Leitung und die Mitarbeitenden des Sektorvorhabens. Die interne und externe Kommunikation des Vorhabens, genauso wie die Verantwortung für alle Markenauftritte, Themen und Leistungen des SV laufen in der PR zusammen. Zu den Teams des SV zählen: Das Beratungsteam für das BMZ, das 'lab of tomorrow', die 'Strategische Partnerschaft Digitales Afrika', das Fachteam zum Thema 'Tourismus für nachhaltige Entwicklung', das Team Produktentwicklung, die Organisation des 'Deutschen Unternehmerpreises für Entwicklung' (alle zwei Jahre) und eine Veranstaltungsreihe mit der CDG e.V.

Ihre Stelle ist bei der Leitung des Sektorvorhabens verankert. Sie arbeiten im Steuerungsteam des SV und darüber hinaus in enger Absprache mit anderen PR-Teams, die andere Leistungen der Zusammenarbeit mit der Wirtschaft bewerben (u .a. develoPPP.de, ExperTS, EZ-Scouts und die Agentur für Wirtschaft und Entwicklung).

Ihre Aufgaben:

  • Die strategische Planung aller PR-Maßnahmen anhand eigens entwickelter PR-Konzepte sowie das Budgetmonitoring
  • Strategische PR-Beratung der SV-Leitung, der Fachteams und des BMZ zu vielfältigen Kommunikationsfragen und die (Weiter-)Entwicklung von Kommunikationsstrategien /
    -Konzepten und PR-Formaten
  • Ein umfassendes Spektrum an internen wie externen Kommunikationsmaßnahmen, Koordination externer Dienstleister sowie Budgetmonitoring
  • Sie entwickeln Konzepte und Strategien für eine integrierte Kommunikation zu den einzelnen Themen und sind in Teilen für die Umsetzung der Maßnahmen verantwortlich
  • Dabei arbeiten Sie eng mit den Teams sowie auch der GIZ-, BMZ-Kommunikation und externen Dienstleistern zusammen
  • Darüber hinaus beraten Sie auch das BMZ bei kommunikativen Fragestellungen, die die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft betreffen


Ihr Profil:

  • Als Journalist-, Publizist-, Kommunikations- oder Medienwissenschaftler (m/w/d) haben Sie mindestens drei Jahre Berufspraxis im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und vor allem in der zielgruppennahen Kommunikation komplexer Inhalte
  • PR-Konzeption ist für Sie selbstverständlich und Sie bringen Erfahrung in der internen und externen Kommunikation von Unternehmen, Agenturen oder öffentlichen Institutionen mit
  • Sie verfügen über eine gute Kenntnis der deutschen Medienlandschaft und –netzwerke (speziell zu Wirtschaftsmedien und/oder Tourismusmedien)
  • Eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch sind für Sie eine Selbstverständlichkeit
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse entwicklungspolitischer Themen, aber sprechen ebenso die Sprache der Wirtschaft. Fragen zu Wirtschaftskooperationen, Entwicklungspartnerschaften, Shared Value und
  • Nachhaltigkeitskommunikation sind Ihnen nicht fremd. Arbeitserfahrung in der Privatwirtschaft ist von Vorteil
  • Sie sind an Wirtschaftsthemen interessiert, motiviert, engagiert und dienstleistungsorientiert, bringen viel Eigeninitiative und gute Ideen mit und arbeiten gern im Team. Schließlich sollte Ihnen das Management komplexer Prozesse durch hohe Kooperationsfähigkeit und Dialogorientierung leicht fallen


Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 14.08.2018.

Kontakt

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ GmbH
Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5
65760 Eschborn
Online-Bewerbung