Wenn Sie eine Stelle anzubieten haben, geben Sie diese bitte selbst hier online ein. Die Preise gelten ab 01. Januar 2016.

Bei Fragen, nachträglichen Änderungen, vorzeitigen Löschungen, weil die Stelle schon besetzt werden konnte oder anderen Problemen, nutzen Sie bitte die eigene Jobbörsen-E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Konditionen für Stellenangebote im "PR-Journal" (für Stellenangebote können wir keine AE-Provision bezahlen):

  • Jede Textanzeige für ein PRJ-Stellenangebot in der Rubrik "Praktikum" kostet für sechs Wochen Laufzeit pauschal 175 Euro netto.

  • Jede Textanzeige für ein PRJ-Stellenangebot in der Rubrik "Volontariat/Trainee" kostet für sechs Wochen Laufzeit pauschal 220 Euro netto.

  • In den anderen fünf Rubriken kosten PRJ-Stellenangebote für sechs Wochen Laufzeit pauschal 400 Euro netto.

Ab dem 11. Mai 2015 können für alle Stellenangebote parallele Zusatzschaltungen für und über die PRCC Personal- und Unternehmensberatung, Düsseldorf gebucht werden - Komplettpreise für PRJ und PRCC siehe nachstehend:

  • für die Rubrik "Praktikum" pauschal 300 Euro netto.
  • für die Rubrik "Volontariat/Trainee" pauschal 400 Euro netto.
  • für alle anderen Rubriken pauschal 750 Euro netto

Durch das Einfügen eines Logos oder einer PDF-Datei bei den Rubrikanzeigen entstehen keine Mehrkosten.

Verlängerungen sind kostengünstig möglich - bitte anfragen, absprechen und vereinbaren.

Alle Leistungen und Vorteile der Buchung/Veröffentlichung in der PR-Journal-Jobbörse auf einen Blick:

  • für 6 Wochen Veröffentlichung in der gewählten Rubrik und auf den Mobilseiten der Jobbörse (z.B. auf Smartphones und Tablets)
  • für 6 Wochen Anzeigenüberschrift im PRJ-Newsletter (der 400-Euro-Anzeigen)

Leistungen/Veröffentlichungen für pauschale Zuzahlungen:

  • Angebot zusätzlich auf der Startseite der PR-Journal-Jobbörse (120 Euro)
  • Angebot zusätzlich in der PR-Jobbörsen auf Twitter und Facebook (100 Euro)
  • Für übersandte Stellenangebote, die nicht vom Absender selbst online eingegeben wurden, wird eine einmalige Bearbeitungsgebühr für Programmierung und Online-Stellung berechnet (50 Euro).

Rabatte bei den PR-Jobbörsen des PR-Journals

Bei den Personalanzeigen gibt es zwar keine AE-Provision. Je Kalenderjahr gewähren wir aber den evtl. Vielbuchern je Auftraggeber neue "Mengenrabatte":

  • ab der 11. Stellenanzeige 10 % für jede weitere Buchung
  • ab der 21. Stellenanzeige 20 % für jede weitere Buchung.

Die Überschriften der Stellenangebote (für 400 Euro) erscheinen auch im wöchentlichen kostenlosen "PR-Journal Newsletter", der an ca. 11.000 Empfänger aus der Kommunikationsbranche versandt wird. Jedes Stellenangebot wird im Schnitt ca. 1.000 Mal angeklickt (einzelne Angebote bis zu 2.500 Mal). Wir weisen die Klicks übrigens transparent im Header automatisch aus. Angebote mit der pauschalen Zusatzbuchung für die PRJ-Start-Seite erzielen oft die doppelte Klickzahl. Die Jobbörsen-Startseite wird lt. IVW ca. 800 Mal im Tagesdurchschnitt besucht.

Wir veröffentlichen aus grundsätzlichen Gründen keine Angebote (in den Bereichen "Volontariat/Trainee" und "Praktikum"), die ohne Bezahlung angeboten werden. Bitte bestätigen Sie also fairerweise Ihre Vorstellung dazu in der Anzeige - zumindest die Zusicherung der Bezahlung (wir müssen sonst ggf. zurückfragen - und das verzögert die Veröffentlichung)!

-----------------------------------------------

Stellengesuche sind grundsätzlich kostenlos - wir wollen Ihnen damit helfen, wenn Sie in der PR eine neue Stelle suchen! Diese Anzeigen sind auch unter Chiffre möglich. Hier direkt online eingeben.